Aktivitäten


  • Schwimmen
  • Reiten
  • Fahrradfahren
  • Kanufahren
  • Stand Up Paddling
  • Wattwanderung
  • Nordic Walking
  • Boßeln (Outdoor Kegeln)
  • Surfen
  • Kiten
  • Golf
  • Wandern

Friedrichstadt

 

Altstadtbummel

Grachtentour

Bootsfahrt

Stadtführung

Museumstour

In Friedrichstadt können verschiedene Künstlerateliers besichtigt werden.



Tönning

 

Der hübsche Ort an der Eider mit seinem historischen Hafen und dem Marktplatz, sieht heute eher verträumt aus.

   

Vor dem Bau des Nord-Ostseekanals war Tönning eine der wichtigsten Hafenstädte an der Nordsee,

Etwa 2000 Schiffe pro Jahr machten um 1700 in Tönning fest. Die holländischen Einwanderer, die die Stadt besiedelten brachten nicht nur Wissen über den Mühlenbau mit, sondern auch den Käse, der ein wichtiger Wirtschaftszweig wurde. Unglaubliche 3 Millionen Pfund Käse wurden im Jahr 1610 hier verschifft.

Heute erinnert noch das große Packhaus am Hafen von 1763 an die betriebsame Zeit. Das Packhaus wird in der Adventszeit in den größten Adventskalender Deutschlands verwandelt.

 

2009 wurde das Wattenmeer zum Weltkulturerbe erklärt. 

Das Wattenmeer der Nordsee ist ein einzigartiges Ökosystem.

Im 'Multimar Wattforum' in Tönning erleben Sie das Wattenmeer auf spannende Art und Weise. 

Nach dem Besuch des größten Besucherzentrums für das Wattenmeer sehen Sie die Landschaft und seine Bewohner mit anderen Augen. Die beste Vorbereitung für einen Wattspaziergang!

Mehr über das Multimar-Wattforum (bitte auf den Button klicken):




Husum

 

Als 'graue Stadt am Meer' ist Husum als Geburts- und Wohnort des Dichters Theodor Storm bekannt

 

Theodor Storm Museum

Historische Innenstadt mit Hafen

Schloss vor Husum

besonders schön in der Weihnachtszeit:

das Weihnachtshaus mit historischem Laden von 1890

 

 

 

 

Das Wahrzeichen von Husum: die Fischerfrau 'Tine'


Sylt

 

Ideal für einen Tagesausflug mit der Bahn ist Sylt.

Die Fahrtzeit beträgt nur ca. 1, 3 Stunden. Durch die schöne nordfriesische Landschaft fährt die Bahn über den Hindenburgdamm direkt nach Westerland.

Von Westerland aus können Sie viele bekannte Orte auf der Insel erreichen oder verbringen Sie den Tag in der Inselmetropole Westerland: Erkunden Sie die Innenstadt oder flanieren Sie auf der mondänen Strandpromenade.

Wer viel von der Insel sehen möchte, nimmt an einer Inselrundfahrt mit einem Doppeldeckerbus teil.

Besonders lohnenswert ist ein Ausflug in das alte Kapitänsdorf Keitum oder zum Strand nach Hörnum.


Dänemark

 

Das Königreich Dänemark ist mit dem Auto nur 80 km entfernt. Die alte Handelsstadt Tondern liegt gleich hinter der Landesgrenze.

 

* Dänemark älteste Stadt

* Innenstadt mit vielen historischen Häusern

* Schlosspark von Barockschloss Schackenburg, eines der Schlösser der dänischen Königsfamilie

* Zeppelinmuseum

* Mögeltönder: historisches Dorf, die Schlosstrasse im Ort soll    eine der schönsten Dorfstrassen Dänemarks sein. In der wunderschön ausgestatteten Kirche heirate 2008 einer der dänischen Prinzen.


St. Peter Ording

 

Ein Wahrzeichen des bekannten Nordseebades sind die 7 m hohen Pfahlbauten, die an jeder Badestelle zu finden sind. Hier sind Touristinformation und Restaurants untergebracht. Die besondere Konstruktion bietet Schutz vor den Sturmfluten.

Im Volksmund heißen die Pfahlbauten 'Giftbuden'. Der Ausdruck entstand vor etwa 100 Jahren, als dort warme Getränke und Esswaren angeboten wurden. 'Hier gifft dat wat!' ('hier gibt es etwas!'). 

 

'Strände ohne Ende' ist das Motto von St. Peter - wer schon einmal den 12 km langen und bis zu 2 km langen Strand besucht hat, versteht, warum viele den Strand für einen der schönsten Europas halten. Strand soweit das Auge reicht! Die 'Sandkiste Europas' ist 2000 Fußballfelder groß, gefüllt mit 10 Mio m2 feinem weißen Sand. 

Außerhalb der Badesaison ist nach einem Strandspaziergang ein Besuch des Erlebnis-Meerwasserbades anzuraten. Hier gibt es 

Wasserstrudel, Geysire und ein warmes Außenbecken. Im Wellnessbereich werden nordseetypische Naturprodukte wie Schlick, Meerwasser und Schwefel verwandt.

 

In jeder Jahreszeit ein Erlebnis - Drachensteigen am Strand


Weitere Ziele:

Noldemuseum in Seebüll, Büsum, Robbarium bei St. Peter Ording, Eidersperrwerk. Nordstrand. Schiffstouren vom Fährhafen Dagebüll.


Fotos: Tönning TravelPeterShutterstock.com Roter Haubarg NuoploadPIXA. Masha basovashutterstock_1070025908. Hörnum:Falco/Pixabay.com WegweiserSylt:HolgerLandmaier/Pixabay.com MuseumKeitum:HansBraxmaier/Pixabay.com.  StrandSylt:SilkeU/Pixabay.com. Tine:WolfgangClaussen/PIXA. Flagge: dänisches Fremdenverkehrsamt. SPO Demiahl/pixabay.com Symbolbild Drachensteigen. Reiten Salzwiesen AnimafloraPicsStock/Shutterstock.com Friedrichstadt ErichWestzerdorp/Pixabay